ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:44 Uhr

Baby der Woche
Ein rosa Kleidchen hat Oma gekauft

 Mama Laura Klann aus Weißwasser mit ihrem ersten Kind namens Leni Dirrwald.
Mama Laura Klann aus Weißwasser mit ihrem ersten Kind namens Leni Dirrwald. FOTO: Arlt Martina
Weißwasser. Leni Dirrwald heißt das RUNDSCHAU-Baby der Woche. Die Familie lebt in Weißwasser. Von Martina Arlt

Etwa 6000 Vornamen haben die Eltern des Babys der Woche im Internet durchgeschaut. „Wir haben uns einige Favoriten herausgesucht und uns dann für Leni entschieden. Dieser Name ist kurz und knapp und passt zu beiden Familiennamen“, erzählt Mutter Laura Klann über die Diskussion mit Lebenspartner Jeffrey-Justin Dirrwald.

Die frisch gebackene Mutter hat fünf Vorbereitungskurse durchlaufen, um für die Geburt gut gerüstet zu sein. Nun ist die ganze Familie glücklich, dass Leni im Kreiskrankenhaus Weißwasser angekommen ist. Am 1. August um 13.45 Uhr wurde das Mädchen vier Wochen früher als geplant mit einem Gewicht von 2350 Gramm und einer Größe von 44 Zentimetern geboren.

„Auf die Ankunft von Leni hat Jeffrey-Justin schon ein Schlückchen genommen. Er durfte die Nabelschnur durchschneiden, es war ein besonderer Moment. Jeffrey-Justin stand wie unter Schock. Leni ist schon jetzt Papas Liebling“, erzählt Laura Klann.

Die 23-jährige Mutter wurde in Frankfurt (Oder) geboren und lebt seit ihrem zwölften Lebensjahr in Weißwasser. Der zwei Jahre jüngere Jeffrey-Justin Dirrwald ist gebürtiger Spremberger und verbrachte seine Kindheit in Weißwasser. Das Paar lernte sich im Nestor-Bildungsinstitut in der Glasmacherstadt kennen. Klann ist Malerin und Lackiererin. Jeffrey-Justin Dirrwald verdient sein Geld als Kaufmann im Einzelhandel.

Zu den glücklichen Großeltern gehören Susanne Klann aus Weißwasser sowie André Piepenburg aus Alteno bei Luckau sowie Britta Dirrwald und Dirk Fröhlich aus Weißwasser. Alle haben sich sofort in die kleine Prinzessin Leni verliebt. Besonders Oma Britta war schon Babysachen kaufen, auch Kleidchen. Ein dezentes Rosa dürfe es schon sein.

Für 14 Monate legt Laura Klann eine Babypause ein. Auch ihr Lebenspartner wird sein Bestes geben und die Familie unterstützen. Die junge Weißwasseraner Familie bewohnt eine Drei-Raum-Wohnung. „Noch hat Papa alle Hände voll zu tun, das Kinderzimmer für Leni herzurichten. Arbeiten wie Möbel aufbauen und die Gestaltung der Wände mit bunten Bildern stehen an“, berichtet die junge Mutter. Mit Freude wird Laura Klann ein Fotoalbum zusammenstellen, das Leni zu ihrem 18. Geburtstag ausgehändigt bekomme, wie die Mutter verrät.

 Mama Laura Klann aus Weißwasser mit ihrem ersten Kind namens Leni Dirrwald.
Mama Laura Klann aus Weißwasser mit ihrem ersten Kind namens Leni Dirrwald. FOTO: Arlt Martina