ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:06 Uhr

Kommunales
Weißwasser behält Efre-Projekte

Weißwasser. Wie soll Weißwasser mit fast drei Millionen Euro Fördergeld umgehen, für deren Ko-Finanzierung die Stadt kein Geld hat.

Aufgrund der Haushaltssituation von Weißwasser hat es kürzlich ein Gespräch gegeben mit Vertretern der Stadt, des Sächsischen Innenministeriums und der Sächsischen Aufbaubank. Thema waren die 2,86 Millionen Euro Fördergelder vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), die die Stadt 2015 erhalten hat für festgeschriebene Vorhaben. Doch wegen fehlender Eigenmittel können nicht alle bis 2020/2022 realisiert werden. Für die noch verbleibenden Vorhaben wie Jahnpark, Jahnbad, Waldeisenbahn-Gebäude und City-Manager muss die Stadt bis Ende 2018 die entsprechenden Konzepte vorlegen, so OB Torsten Pötzsch (Klaretxt).

(ni)