| 17:25 Uhr

Brandschutz
Atemschutztechnik für die Feuerwehren

Weißwasser. Für die Feuerwehren in Weißwasser und einigen Umlandgemeinden muss neue Atemschutztechnik angeschafft werden. Die Stadtverwaltung hat dafür im Frühsommer eine europaweite Ausschreibung gestartet, die sich laut OB Torsten Pötzsch nun in klingender Münze auszahlt.

 Für die Feuerwehren in Weißwasser und einigen Umlandgemeinden muss neue Atemschutztechnik angeschafft werden. Die Stadtverwaltung hat dafür im Frühsommer eine europaweite Ausschreibung gestartet, die sich laut OB Torsten Pötzsch nun in klingender Münze auszahlt.Die Technik sei nun um mehr als die Hälfte preiswerter zu bekommen. Vom Stadtrat gab es jetzt grünes Licht. Die Firma BTL Brandschutz Technik GmbH Leipzig liefert die Technik im Wert von knapp 143 000 Euro.

Auf die Stadt Weißwasser entfallen rund 49 000 Euro. Und da das Ganze mit 50 Prozent gefördert wird, bleiben unterm Strich noch etwa 24 500 Euro übrig. Die Beschaffung erfolgt über zwei Jahre.