ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:57 Uhr

Humor
Weißkeißeler lachen über „Flache Reime“

Peter Flache (49), Kabarettist, Schauspieler und Autor, ist den Leuten aus dem MDR-Radio bekannt. Jetzt war er in der Heimatstube in Weißkeißel zu Gast.
Peter Flache (49), Kabarettist, Schauspieler und Autor, ist den Leuten aus dem MDR-Radio bekannt. Jetzt war er in der Heimatstube in Weißkeißel zu Gast. FOTO: Arlt Martina
Weißkeißel. Kabarettist Peter Flache hat in Weißkeißel für Stimmung gesorgt. Von Martina Arlt

Weißkeißel „Weißkeißel ist eine ruhige, doch rührige Gemeinde, wirkt wie ein Biotop, es herrscht heile Welt“, so lautet der erste Eindruck von Schauspieler, Kabarettist und Autor Peter Flache (49) vom kleinen Dorf bei Weißwasser. Der Dresdener in seinem unverkennbaren Dialekt unterhält die Gäste im ausverkauften Haus der Weißkeißeler Heimatstube mit einem bunten Mix namens „Flache in 3D“. Dem Morgenpoeten des MDR-Radios ist wohl der Schalk ins Gesicht geschrieben. Er liefert „Flache Reime“ am laufenden Band und strapaziert die Lachmuskeln der Gäste. Der Gesprächsstoff geht dem versierten Schauspieler nicht aus, hat er doch immer reichlich Gedichtbücher und lustige Adventskalender dabei. Auch die Gitarre, ein Akkordeon und Ukulele hat er Flache in Weißkeißel im Gepäck. Mit seinen unzählig selbst geschriebenen Reimen und Gedichten liefert er gern einen kabarettistischen Rundumschlag. Im Kopf von Peter Flache sind unzählige Sprüche, Reime und Gedichte gespeichert, die er aus dem Effeff seinem Publikum jederzeit präsentieren kann.

Peter Flache ist nicht nur aus dem MDR-Sachsenradio bekannt, er ist auch im Radeberger Biertheater aktiv. Sein „Unwesen“ treibt er gern mit Thomas Böttcher, der ebenfalls aus früheren Zeiten als Moderator bekannt war. Seit mehr als 20 Jahren fühlt sich Peter Flache auf der Bühne wohl, begeistert das Publikum mit Kleinkunst und tourt gern mit seinen Soloprogrammen durch das Land. Oft wird er von seiner Frau Cornelia begleitet, die auch in Weißkeißel an seiner Seite ist. Peter Flache lebt mit seiner Familie im Ort Maxen bei Dresden.

Gemeindearbeiter Henri Hänchen aus Weißkeißel lag wohl mit seiner Wahl des Dresdener Schauspielers genau richtig. Denn auch Karin Rösler (70) aus Weißkeißel gehört zu den begeisterten Besuchern und hat viel Spaß: „Das sind immer tolle unterhaltsame Abende, die zweimal im Jahr hier in Weißkeißel stattfinden. Auch heute die Veranstaltung mit Peter Flache ist wirklich sehr unterhaltsam und lustig. Die Verpflegung am Abend übernimmt der Jugendklub des Ortes. Was wollen wir mehr, uns geht es einfach gut.“

„Auch im Herbst wird es im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe wieder einen kulturellen Höhepunkt in der Heimatstube geben“, verspricht Henri Hänchen.