| 14:22 Uhr

Weißkeißel will Gleis-Trassen erlebbar machen

Weißkeißel. Wenn der Tagebau Reichwalde voranschreitet, muss die Bahnstrecke zwischen Weißkeißel und Rietschen verlegt werden. Allein für den Bereich Weißkeißel hat das Planungsbüro verschiedene Trassen zu Papier gebracht.

Bürgermeister Andreas Lysk (parteilos) möchte, dass diese Trassen im Ort in einer Flatterbandaktion abgesteckt werden. Auf diese Weise könnten sich die Einwohner ein tatsächliches Bild machen, wo die Trassen entlangführen und wie nah diese an die Wohnbebauung heranreichen. ni