| 02:46 Uhr

Weißkeißel freut sich über Geld für den Landkreis

Weißkeißel. Dass der Landkreis Görlitz 64 Millionen Euro für den Breitband-Ausbau in unterversorgten Regionen bekommt, ist auch in Weißkeißel gut angekommen. Bürgermeister Andreas Lysk (parteilos) und Thomas Jurk, Gemeinderat sowie SPD-Bundestagsabgeordneter, lobten die gute Nachricht gleichermaßen. rw

Denn auch Weißkeißel gehört zu den Orten, die über diese Förderschiene profitieren werden. "Es gibt bei uns noch Grundstücke, wo kein Internet anliegt", hatte der Bürgermeister erst kürzlich aus Gesprächen im Ort erfahren.

Jurk freute sich vor allem, dass der Landkreis unter allen Bezuschussten den größten Geldbetrag vom Bund zugesprochen bekommen hat. "Eine großartige Sache", so der Abgeordnete. Insgesamt sollen 104 Millionen in das schnelle Internet in 31 Kommunen investiert werden.