ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:01 Uhr

Feuerwehr
Weißkeißel bestellt Ablösung für den treuen LO

Weißkeißel. Durch Fördermittel ist die Anschaffung des neuen Fahrzeuges möglich.

Die Firma Ziegler Feuerwehrtechnik aus Mühlau wird das neue Tragkraftspritzenfahrzeug für die Freiwillige Feuerwehr Weißkeißel anfertigen. Das hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Damit erfährt eine Geschichte ihren vorläufigen Abschluss, die die Feuerwehr, den Bürgermeister und die Räte gut drei Jahre beschäftigt hat. Damit ist nun der Ersatz „für den treuen LO aus dem Jahr 1989“ auf den Weg gebracht, wie es Gemeindechef Andreas Lysk (parteilos) formulierte.

Bei der Vergabe gab es fast eine Punktlandung, denn rund 180 000 Euro waren für das Auto geschätzt worden. Rund 176 000 Euro werden nun ausgegeben. Den Fördermittelbescheid hat die Kommune bereits erhalten.

Es gibt nur einen kleinen Wermutstropfen in der ganzen Geschichte: „Wahrscheinlich wird das Auto erst im neuen Jahr kommen“, so der Bürgermeister.

(rw)