Das traditionelle Adventskonzert des Kreislichen Landau-Gymnasiums hat begeistert. Neben den Landauern hat eine Gesangsgruppe des Lyzeums Zary und das Bläser-Ensemble der Evangelischen Gemeinde Krauschwitz zum Gelingen beigetragen, wie Lehrerin Andrea Hertel mitteilt. Sarah Richter und Annalena Kreisel aus der 11. Klasse führten in der evangelischen Kirche durch ein buntes Programm, immer auf der Suche nach der richtigen Weihnachtsstimmung. Angeregt wurden sie von der berühmten Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens, in der aus einem Weihnachts- und Menschenmuffel Scrooge letztlich doch noch ein annehmbarer Zeitgenosse wird. Waren es in diesem Klassiker Geister, die Scrooge einen Spiegel vorhielten, schafften es in Weißwasser rund 60 Mitwirkende mit Gesangs- und Instrumentalbeiträgen, die Zuschauer zu verzaubern.

Gastgeber Pfarrer Martin Zinkernagel unterstützte dieses Vorhaben mit einer besinnlichen Geschichte.

Der Ertrag der Kollekte von 813,20 Euro geht je zur Hälfte an die im September gegründete Sportgruppe für Kinder mit Beeinträchtigungen sowie an die Familie Handke-Brosius.

Familie Handke-Brosius hat in den letzten Monaten mit großer Hingabe und finanziellem Aufwand, unterstützt von Freunden und Bekannten, darum gekämpft, der vor drei Jahren schwer verunfallten Landau-Lehrerin Ute Brosius die Unterbringung und Pflege in ihrem eigenen Zuhause zu ermöglichen. red/rw