Floristin Erika Wurl gab dabei viele Hinweise für eine kreative Gestaltung. Zum Teil wurden eigene Materialien mitgebracht. Gestaltungselemente wie Zapfen, Moos oder Baumpilze wurden bereits in den letzten Wochen zusammengetragen.