ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:41 Uhr

Straßenbau
Weg in Weißwasser erhält Asphalt

Weißwasser. „In der Meschina“ erhält auf etwa 250 Metern Länge eine Asphaltschicht.

Den Auftrag in Höhe von gut 45 000 Euro brutto dafür hat der Bau- und Wirtschaftsausschuss jetzt an eine Firma aus Wülknitz vergeben.

Diese hatte unter vier Anbietern das wirtschaftlichste Angebot abgegeben. Wenn das Vorhaben realisiert ist, werde es die Situation auf diesem Weg verbessern, schätzt Referatsleiter Thomas Böse ein. Weil die Meschina „unendlich“ lang ist, werde nur der Bereich bis zur letzten Wohnbebauung gemacht, beantwortete der Referatsleiter die entsprechende Frage von SPD-Stadträtin Kathrin Jung. Thomas Böse und auch Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (Klartext) seien optimistisch, so der OB, dass der Eigentümer eines privaten Grundstückes dazwischen sein Einverständnis gibt. Die Anwohner sind in einer Versammlung über das Vorhaben informiert worden, hieß es während der Ausschussberatung.