Der Austausch der Technik war von der Kita beantragt worden, berichtete Bürgermeister Reinhard Bork (parteilos). Die Gemeindeverwaltung hätte der Bitte erstim nächsten Jahr nachkommen können. Für den Haushalt 2017/2018 sollten entsprechende Mittel eingestellt werden. Das Warten sei nun nicht notwendig, hieß es.