ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:33 Uhr

Diskussion um Projekte für Weißwasser
Was wollen die Bürger nach dem Kohleausstieg?

Weißwasser. Die Wählervereinigung Klartext lädt zu einer Diskussionsrunde nach Weißwasser. Sie möchte Bürger fragen, was für Projekte diese sich im Rahmen des Kohleausstiegs in der Stadt wünschen. Von Christian Köhler

Die Wählervereinigung Klartext lädt am Montag, 18. März um 19 Uhr alle interessierten Bürger in die Hafenstube Weißwasser an Straße der Einheit nach Weißwasser ein. Dort findet eine Diskussion unter dem Motto „Wohin mit der Kohle?“ statt, teilt Andreas Friebel mit. An dieser Runde nehmen unter anderem die Spremberger Bürgermeisterin Christine Herntier (parteilos) und der Weißwasseraner Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (Klartext), sowie Stadträte teil.

Im Rahmen dieser Diskussion wird es einen Einblick in die Arbeit der Kohlekommission gegeben. Außerdem sollen Ideen zusammenzutragen werden, welche Projekte in Weißwasser im Rahmen des Strukturwandels unterstützt oder neu geschaffen werden sollte.

Mit Hilfe der Bundesregierung wird in den kommenden Jahren sehr viel Geld in der Lausitz investiert, wovon auch Weißwasser einen Teil erhalten wird. Klartext wolle sich ein Bild verschaffen, was die Bürger wollen. Die Ergebnisse aus dieser Runde werden in die Ausschüsse und den Stadtrat mitgenommen.