| 02:46 Uhr

Was vor dem Verkaufen für Anbieter wichtig ist

Görlitz. Die Industrie- und Handelskammer Dresden, Geschäftsstelle Görlitz, bietet Mitgliedsunternehmen Beratungen zum Thema Produktrecht an. Bevor Produkte zum Verkauf angeboten werden dürfen, müssen Anbieter viele Anforderungen erfüllen. red/br

Für Kategorien wie Bauprodukte, Medizinbedarf und Elektrogeräte sind teils aufwändige Zertifizierungen und Zulassungen vorgeschrieben, informiert Frank Großmann von der IHK. Oft sei es nicht einfach einzuschätzen, welche Gesetze und Regelungen für ein Produkt relevant sind und wie die Anforderungen in der Praxis umgesetzt werden können. Bei der Beratung können insbesondere Fragen zur CE-Kennzeichnung und zu anderen produktbezogenen Regelungen besprochen werden (zum Beispiel Reach-Verordnung, ElektroG, RoHS-Richtlinie). Die Kontaktvermittlung zu Prüfstellen, Laboren und sonstigen Dienstleistern kann Bestandteil der Beratung sein.

Die nächsten Sprechtage sind am 24. August und am 11. November von 9 bis 11 Uhr in der IHK-Geschäftsstelle Görlitz, Jakobstraße 14. Terminvereinbarungen unter Telefon 03581 421221, Filip Sawicki, oder per E-Mail an sawicki.filip@dresden.ihk.de