ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:10 Uhr

Kultur
Wanderung für Ausgeschlafene

Bad Muskau. Im Muskauer Park begibt man sich auf die Spuren des Spechts.

Im wahren Sinne des Wortes für Ausgeschlafene ist eine neue Reihe von Fachführungen, die die Stiftung Fürst-Pückler-Park Bad Muskau in Kooperation mit dem Naturschutzbund, Regionalgruppe Weißwasser, anbietet. Den Anfang macht eine ornithologische Führung am 24. Februar, 7.30 Uhr, unter der Regie von Fritz Brozio aus Rietschen. Bei einem Spaziergang durch den Muskauer Park erklärt der promovierte Ornithologe und Vorsitzende der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz das Balzverhalten eines besonders frühen Boten des Frühlings, des Spechts. Begleitet wird er von Parkmeister Bernd Witzmann, der Brozios Vortrag mit Erklärungen zum Umgang mit dem Holzbestand ergänzt. Ein Fernglas sowie festes Schuhwerk sind bei der zwei- bis dreistündigen Führung empfohlen. Treffpunkt ist der Besucherparkplatz am südlichen Parkeingang. Der Eintritt beträgt vier, ermäßigt zwei Euro. Die nächste ornithologischen Fachführungen gibt es am 17. April.

(pm/rw)