Mit einem Lampionumzug für die Jüngsten ging es vom Lausitzer Sportpark in Richtung Hexenfeuer. Dieter Herrmann entfachte fachkundig das Feuer. Der Rummel mit Autoscooter, Twister und Kinderkarussell sorgte für Unterhaltung. Nach langem Hin und Her habe die Veranstaltung in gewohnter Qualität stattgefunden, urteilten die Besucher.