| 02:46 Uhr

Vorwurf: Geld falsch investiert

Weißwasser. Das Thema Neufert-Bau, die RUNDSCHAU berichtete unter der Überschrift "Neufert-Bau wird eine Herkulesaufgabe", treibt den Leser Helmut Walter um. Er kann überhaupt nicht verstehen, wie viel Energie und vor allem Geld "in diese einfache Lagerhalle" gesteckt werden, erklärte er am Reporter-Telefon. rw

Für die 400 000 Euro, die für die Gebäudesicherung und Schließung in Rede stünden, könnte man an anderer Stelle in Weißwasser, in andere Gebäude investieren. "Das Hemd in Weißwasser ist viel zu kurz. Man sollte es nicht in diese Richtung ziehen", so Walter. Ähnlich wie beim Neufert-Bau stünde es um die Gelsdorfhütte. Auch dort bräuchte es keine Anstrengungen für die Ruine mehr geben. Wenn man etwas hätte entwickeln wollen, dann hätte man das Objekt nicht einfallen lassen sollen.