Auch der Kontrolle am Grenzübergang entzog sich der Fahrer und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit über den Gehweg auf die Görlitzer Straße in Richtung Krauschwitz. Schließlich blieb der Wagen mit einem Reifenschaden liegen. Der Fahrer flüchtete zu Fuß. Von ihm fehlt bisher jede Spur. Die Polizei konnte lediglich das Auto sicherstellen.

Die weiteren Ermittlungen werden in enger Abstimmung mit der polnischen Polizei geführt.