ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:10 Uhr

Wiedersehen
Vor 60 Jahren in Weißwasser eingeschult

FOTO: Arlt Martina
Weißwasser. Vor 60 Jahren sind sie eingeschult worden. Nun trafen sich ehemalige Schüler der Geschwister-Scholl-Oberschule Weißwasser wieder. Von Martina Arlt

Regine, Beate und Wolfgang haben dafür gesorgt, dass sich am vergangenen Samstag die ehemaligen Schüler der Geschwister-Scholl-Oberschule Weißwasser anlässlich der diamantenen Schuleinführung zu einem gemütlichen Beisammensein getroffen haben. Denn auf den Tag genau vor 60 Jahren erhielten sie 1958 ihre Zuckertüten. Heute sind alle Teilnehmer 66 oder 67 Jahre alt und haben das Rentenalter erreicht. 22 damalige Schüler kamen zu ihrem Treffen im Restaurant „La Romantica“ in Weißwasser. Auch der Fachlehrer für Mathematik und Physik Klaus Riehle (76) war mit von der Partie sowie der damalige Klassenlehrer Horst Lorenz, der heute bereits 81 Lenze zählt. In Abständen von fünf Jahren sehen sich die Klassenkameraden wieder und die Wiedersehensfreude ist immer groß.

„Wir haben alle zehn Jahre gemeinsam die Schulbank gedrückt, es waren die Klassen a und b. Ich persönlich war auch 40 Jahre Lehrer und meine damaligen Lehrer Klaus Riehle und Horst Lorenz waren dann meine Kollegen. Wie das Leben manchmal so spielt“, so Wolfgang Lehmann, der eine große Tafel aus der Schule zur Feier des Tages im Restaurant aufstellte und mit Kreide beschriftete. Bei den Treffen gebe es immer jede Menge Gesprächsstoff. Gern erzählen alle über ihre Familien. Fast alle Schüler wohnen in Weißwasser und Umgebung. Die weiteste Anreise hatten Teilnehmer aus Cottbus und Heidenau. „Regine bastelte für die Teilnehmer noch kleine Zuckertüten zur Erinnerung an diesen Tag“, so Wolfgang Lehmann weiter. Auch die große Zuckertüte an der Schultafel war nicht zu übersehen. Auf jeden Fall erinnert sich Wolfgang Lehmann genau daran, als sie damals immer am 1. September zum Fahnenappell antraten, auf der Rehwiese, die sich in Weißwasser-Süd befand.

In fünf Jahren wird wieder zum Klassentreffen eingeladen und dann hoffentlich in gleicher Runde, denn das Alter schreitet voran.