| 02:46 Uhr

Vom Kleinen geht's ins Große

Mitläufer sind auch nur Menschen, doch nicht immer Männer. Meist sind sie normal und sehr fleißig, stehen neben einem am Tresen und bekommen oft die bessere Rente.

Das jedenfalls ist meine Erfahrung. Es gibt Mitläufer seit unsäglichen Zeiten und auch heute auf allen Seiten. Gerade bei Chefs sind sie sehr beliebt. Das ist ansich nichts Neues. Was mich aber am meisten ärgert, sind Sprüche wie ",Man kann es ja nicht ändern" oder "Das ist heutzutage so - die Zeit ist so hart". Nein! Es gibt auch positive Beispiele. Wenn, wie jüngst in Weißwasser erlebt, Supermarktmitarbeiter einen noch rein lassen, obwohl schon zu ist; wenn, obwohl alle sagen "das geht nicht", einer daherkommt und es einfach macht; oder wenn sich Weißwasseraner "einfach so" für die Sauberkeit der Stadt oder einen öffentlichen Garten einsetzen, dann sieht man, dass es doch geht. Denn nicht nur Mitläufer sind Menschen, auch die, die sich für eine Sache stark machen. Manchmal lassen sich eben kleine Dinge verändern, die erst in der Summe etwas bewirken. So wird aus Kleinem Großes.

christian.koehler@lr-online.de