ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:49 Uhr

Ausbildung
Vom Beruf im Büro bis zum Radiologieassistenten

Im Klinikum Görlitz können Pflege- und Büroberufe erlernt werden. Auch die Ausbildung zum Medizinisch-Technischen Radiologieassistenten ist möglich.
Im Klinikum Görlitz können Pflege- und Büroberufe erlernt werden. Auch die Ausbildung zum Medizinisch-Technischen Radiologieassistenten ist möglich. FOTO: Paul Glaser / Klinikum Görlitz
Görlitz. Das Klinikum Görlitz stellt seine Ausbildungsmöglichkeiten am 10. Januar vor. Azubis geben Einblicke in ihren Alltag.

Je näher der Schulabschluss rückt, desto wichtiger wird das Thema der Berufswahl. Die Frage „Was will ich werden?“ ist nicht für jeden einfach zu beantworten. Darüber hinaus passt auch nicht jeder Beruf zu jedem Menschen.

Die Veranstaltung des Städtischen Klinikums Görlitz am 10. Januar ist für alle gedacht, die mitten in der Berufswahl sind und sich vielleicht für das Gesundheitswesen interessieren. Der Schulleiter der Berufsfachschule, Enrico Knobloch-Klose, wird gemeinsam mit Praxisanleitern, Lehrern, Mitarbeitern der Personalabteilung und Auszubildenden die Berufe vorstellen, die an diesem Klinikum erlernt werden können. Dazu gehören Pflege- und Büroberufe ebenso wie die Medizinisch-Technische Radiologieassistenz.

Neben Einblicken in die Theorie und Praxis des Ausbildungsalltags gibt es auch Informationen rund um das Bewerbungsverfahren.

Die Infoveranstaltung „Ausbildung im Krankenhaus – Was ist möglich?“ am 10. Januar beginnt um 17:30 Uhr im Konferenzzentrum des Städtischen Klinikums Görlitz, Girbigsdorfer Str. 1 – 3. Der Eintritt frei.

(dh)