ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:32 Uhr

Volkshochschule will ihr Galerie-Café für lange Zeit etablieren

Weißwasser. In der Kleinen Galerie der Volkshochschule Dreiländereck in Weißwasser findet am 27. März ab 15 Uhr ein Café-Nachmittag mit dem Thema „Friedensreich Hundertwasser – ein visionärer Maler & Architekt“ statt. rw

Mit diesem neuen Angebot will die Volkshochschule sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Zum einen geht es um die verstärkte Nutzung der Kleinen Galerie im eigenen Haus, zum anderen darum, den Grundstein für eine möglichst langlebige Veranstaltungsreihe zu legen. „Wir wären froh, wenn uns gelingen würde, dass Galerie-Café genauso zu etablieren wie den Literatur- oder den Philosophiekreis“, so VHS-Regionalstellenleiter Ulrich Bölke. So gibt es den Literaturkreis „Bücherwürmer“ bereits seit fast fünf Jahren.

In den 70er-Jahren wurde Hundertwasser zunächst als Maler bekannt, heute sind uns darüber hinaus auch seine prägnanten Architekturen geläufig. In dem Vortrag werden die märchenhaft anmutenden Kunstwerke Hundertwassers vorgestellt. Damit es nicht so trocken zugeht, werden Kaffee und Kuchen gereicht. Anmeldungen sind bei der VHS unter 03576/27830 möglich. Dort erfahren Interessenten auch Näheres zum Preis der Veranstaltung.