ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:39 Uhr

Kulturtipp
Vogelhochzeit reist in die Zukunft

Schleife. Braška Jan betritt eilig die Lausitzhalle in Hoyerswerda in der Sorge, dass sich die Künstler des staatlichen Ensembles für sorbische Volkskultur zur Vogelhochzeitsveranstaltung verspätet haben. Bereits auf dem Parkplatz traut er seinen Augen nicht: Alles voller moderner Autos. Dabei ist es doch das Jahr 1989....

Das Sorbische Nationalensemble Bautzen (SNE) gastiert am Sonntag, 10. Februar, 16 Uhr, mit seiner Vogelhochzeit im Saal des Sorbischen Kulturzentrums in Schleife. Die Aufführung ist in sorbischer Sprache und wird simultan übersetzt, teilt das Theater mit. „Kaum zu glauben! Abendvogelhochzeit“ heißt das diesjährige Porgramm. Es nimmt die Besucher mit auf eine abwechslungsreiche Zeitreise.

Tänzer, Musiker und Sänger des SNE präsentieren gemeinsam mit den Gästen Jakob Schäfer (Braška Jan) und Katharina Pöpel (Cecilija) eine unterhaltsame Reise in die Zukunft. Inspiriert vom 30-jährigen Jubiläum der politischen Wende in Deutschland schrieb die Dramaturgin des SNE, Jewa-Marja Cornakec, das Libretto. Erfrischend in Szene gesetzt hat das Stück der Dresdener Regisseur Johannes Gärtner, der auch als Autor, Dramaturg und Schauspieler tätig ist.

(pm/rw)