ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:08 Uhr

Vierter Sieg im vierten Spiel

Bad Muskau. Die Handballerinnen von Rot-Weiß Bad Muskau haben ihr viertes Spiel in Folge gewonnen. Byron/Knoop

Gegen den HSV 1923 Pulsnitz ließen die Rot-Weißen von Beginn an keinen Zweifel daran, die zwei Punkte in der Parkstadt halten zu wollen.

Die Gäste gingen zwar mit 1:0 in Führung, aber diese hatte nur für wenige Sekunden bestand. Danach zeigten die Rot-Weißen sehenswerten Handballsport und gaben die Führung von diesem Moment an nicht mehr aus der Hand. Aus einer sicheren Abwehr heraus zog Bad Muskau bis zur Halbzeit auf 9:4 davon.

Allerdings gingen die Pulsnitzerinnen in der zweiten Halbzeit eine härtere Gangart. Daraus folgten einige Strafzeiten. Obwohl zwischenzeitlich nur vier Muskauer Spielerinnen auf dem Parkett standen, konnten sie ihre Führung weiter ausbauen und gaben diese, unterstützt von über 70 Fans, nicht mehr aus der Hand. Mit dem Abpfiff der Schiris zeigte die Anzeigetafel ein Spielergebnis von 17:13 für die Rot-Weißen.

Die nächste Partie findet auswärts in Zittau statt. Anwurf ist am 3. November (16 Uhr).