ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:48 Uhr

Vierte Auflage von "Splash & Fun" in Weißwasser

"Splash & Fun" in der Schwimmhalle in Weißwasser wird bereits zum vierten Mal von Gymnasiasten für Grundschüler ausgerichtet.
"Splash & Fun" in der Schwimmhalle in Weißwasser wird bereits zum vierten Mal von Gymnasiasten für Grundschüler ausgerichtet. FOTO: ni
Weißwasser. Am Valentinstag, am kommenden Dienstag, geht es für Grundschüler des Altkreises wieder rund in der Schwimmhalle in Weißwasser. Der Deutsch-Kurs der 11.Klasse des Landau-Gymnasiums hat gemeinsam mit der Garage - Orte der Soziokultur sämtliche Grundschulen angeschrieben und die Schüler zwischen 9 und 14 Jahren eingeladen, einen Spaß-Tag in der Schwimmhalle zu verbringen. Christian Köhler

"Wir haben uns über die vergangenen Jahre schon einige Kontakte aufgebaut", verrät Samantha Senci, die 2016 auch schon zum Organisationskommitee gehört hatte. So wissen die Mädchen des Gymnasiums inzwischen, was alles an einer solchen Veranstaltung hängt.

"Wir haben wieder zahlreiche Mitmachspiele vorbereitet", erklärt auch Jessi Weise. Neben einem Weitsprungwettbewerb, Staffelspielen und der Frage: "Wer macht die größe Arschbombe" ist auch das Kinderland Böhm mit an Bord. "Die Kids sollen einfach Spaß haben und sich austoben", wünscht sich Samantha Senci.

"Wir laden deshalb alle Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahre aus Weißwasser und Umgebung ab 14 Uhr zu einem erlebnisreichen Tag mit Spiel und Musik sowie jeder Menge tollen Preisen ein", fasst es Sebastian Krüger von der Garage zusammen. Regionale Unternehmen hätten bereitwillig Preise zur Verfügung gestellt, die gewonnen werden können.

Allerdings sind die Plätze in der Weißwasseraner Schwimmhalle begrenzt. Die Veranstalter weisen deshalb darauf hin, dass die Anmeldelisten bereits in den Schulen ausliegen. "Aber auch Spontanbesucher sind eingeladen, vorbei zu kommen", sagt Sebastian Krüger. Dazu allerding sei es von Vorteil, schon ab 13.30 Uhr direkt am Einlass der Schwimmhalle vorbeizuschauen. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

Unterdessen will der gesamte Deutsch-Kurs sich am Dienstag einbringen - trotz oder obwohl eigentlich Winterferien sind. "Wir haben uns vorgenommen, uns das Jahr noch weiter bei Veranstaltungen einzubringen", verrät Jessi Weise. Beispielsweise soll es eine Fortsetzung des "Splash & Fun" im Jahnbad im Sommer geben. Da muss dann allerdings das Wetter mitspielen.