ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:15 Uhr

Veranstaltung
Vier Tage Programm in Weißwasser

Weißwasser. Seitenquiz, Seniorentanz, Hexenfeuer und Maikundgebung finden im Freizeitpark statt.

Auch in diesem Jahr haben viele engagierte Bürger, die Garage – Orte der Soziokultur, der Stadtverein Weißwasser, das Soziale Netzwerk Lausitz, der Deutsche Gewerkschaftsbund und Weißwassers Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (Klartext) in die Hände gespuckt und ein buntes Programm rund um die Feierlichkeiten zum 1. Mai geschaffen, heißt es in einer Pressemitteilung der Organisatoren. Jung bis Reif können vom 28. April  bis zum 1. Mai im Freizeitpark Weißwasser viel erleben. „Hier kommen alle Bürger freundschaftlich zusammen und setzen ein Zeichen gegen ewige Streitereien und ziellose Diskussionen. Wir freuen uns über jeden Gast, der gemeinsam mit den vielen Machern und Sponsoren des Festes deutlich macht: Weißwasser lebt. Weißwasser ist lebenswert“, heißt es weiterhin in der Einladung. Was findet wann statt?

28. April: Jugendveranstaltung und großes Seitenquiz ab 20 Uhr (freier Eintritt). Anmeldungen für das Quiz unter: hafenstube@skz-telux.de.

29. April: 6. Seniorentanz mit Uwe Jensen ab 14 Uhr. Im Vorverkauf kosten die Karten sieben Euro, an der Tageskasse neun Euro.

30. April: Lampionumzug ab 20.15  Uhr . Treff ist am Stadion der Kraftwerker. Am Abend wird dann das großen Hexenfeuer entzündet. Außerdem findet der Tanz in den Mai statt.

1. Mai: Frühschoppen mit Musik ab 10 Uhr. Um 11 Uhr beginnt die Maikundgebung. Es sprechen: Frank Schuster, stellvertretender Kreisvorsitzender des DGB; OB Torsten Pötzsch und Hagen Husgen, Landesvorsitzender der Polizei Sachsen.

(pm/rw)