ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:11 Uhr

Polizeibericht
Vier Schwerverletzte bei Zusammenstoß

Niesky. Ein 76-Jähriger hat beim Linksabbiegen den Verkehr auf der Bundesstraße unzureichend beachtet.

Ein folgenschwerer Zusammenstoß hat sich am Sonnabendnachmittag auf der Bundesstraße 115 zwischen Kodersdorf und Niesky ereignet. Vier Schwerverletzte und etwa 25 000 Euro Schaden sind laut Polizei die Bilanz. Ein Opel-Fahrer (76) wollte auf dem Windmühlenweg, aus Ödernitz kommend, nach links auf die B 115 auffahren. Offensichtlich beachtete er ungenügend den Fahrverkehr auf der Bundesstraße und stieß mit dem Pkw eines 41-Jährigen zusammen. Der Opelfahrer sowie drei Insassen des anderen Pkw, 64, 13 und fünf Jahre alt, wurden scher verletzt. Die 13-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Straße musste für fast fünf Stunden gesperrt werden. Zur Klärung der Unfallursache kam neben dem Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz auch ein Gutachter zum Einsatz Die Reinigung der Fahrbahn übernahm ein Spezialunternehmen. Ein Abschleppdienst stellte die Fahrzeuge sicher.