ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:10 Uhr

Polizei
Verstöße gegen Sonntagsfahrverbot

Görlitz. Innerhalb von 20 Stunden hat die Polizei am Sonntag auf der A 4 acht Sattelzüge vorerst gestoppt, die trotz Fahrverbots unterwegs waren.

Acht Sattelzüge, die trotz Sonntagsfahrverbot auf der A 4 zwischen Dresden und Görlitz unterwegs waren, hat die Polizei gestoppt. Keiner der Fahrer konnte eine Genehmigung oder eine Befreiung aufgrund der zu befördernden Güter vorweisen. Die Transporte waren unter anderem mit Textilien, Autoteilen und einem Kran beladen, wie die Polizeidirektion Görlitz am Montag mitteilt. Die Ordnungshüter untersagten jeweils die Weiterfahrt bis 22 Uhr. Nun erwarten die Betroffenen Anzeigen wegen der Verstöße.

(red/dh)