(red/fh) Der 34-jährige Fahrzeugführer eines Audi befuhr die Geschwister-Scholl-Straße und wollte die Bautzener Straße in Richtung Jämlitzer Weg überqueren, informiert die Polizei. Bei seiner Einfahrt in die Kreuzung kam es zum Zusammenstoß mit einem von links aus Richtung Weißwasser kommenden BMW. Kurz vor der Kreuzung hatte der mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit fahrende BMW einen weiteren BMW überholt.

Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der 33-jährige BMW-Fahrer schwer. Der Fahrer und eine 34-jährige Insassin des Audis erlitten jeweils leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, Abschleppdienste beräumten diese von der Unfallstelle. Umherfliegende Fahrzeugteile beschädigten zudem den folgenden BMW leicht und eine Straßenlaterne wurde aus der Verankerung gerissen.

Der eingetretene Sachschaden beträgt mehr als 25 000 Euro. Am Unfallort kam ein sachverständiger Gutachter zum Einsatz. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz übernahm die Unfallaufnahme und hat die weiteren Ermittlungen eingeleitet.