| 16:47 Uhr

Verkehrserziehung
Mit Jana zum Fußgängerpass

Erstklässler übten Verkehrserziehung.
Erstklässler übten Verkehrserziehung. FOTO: Ines Bergner
Weißwasser. Verkehrserziehung mit Erstklässlern in Weißwasser.

) „Augen auf im Straßenverkehr!“ hieß das Motto für 17 Kinder der 1. Klasse der Geschwister-Scholl-Grunschule. Ines Bergner von Kultur-Sofa-Weißwasser e.V. und ihre pädagogische Handpuppe Jana führten die Schüler an Verkehrsregeln heran. Auf altersgerechte Art und Weise wurden Verkehrszeichen erklärt und vermittelt, warum es wichtig ist, den Fahrradhelm aufzusetzen sowie den Sicherheitsgurt im Auto anzulegen. Mit Warnwesten ausgerüstet übten die Kinder, sicher die Straße zu überqueren. Nach  zwei Unterrichtsstunden erhielt jeder den Fußgängerpass. Die Klassenlehrerin hatte sich bewusst für diese Art Unterricht entschieden, weil jetzt früh auf dem Schulweg Dämmerung oder Regen die Sicht oft eingeschränken, und die Kinder gefährdet sind.

Bei Interesse an dieser Art Verkehrserziehung bitte eine E-Mail an

Ines-Bergner_KulturSofa-WSW-eV@web.de senden.