(pm/rw) In schöner Tradition lädt der Findlingspark Nochten am Ostermontag zu einem Familienausflug ein. Die Jüngsten können sich auf die Last-Minute-Ostereiersuche begeben und bei den Vorstellungen des Puppentheaters um 10.30 und 12.30 Uhr viel Spaß haben. Eine Pony-Kutsche steht für Rundfahrten durch den Park bereit und auf dem abenteuerlichen Wüstenspielplatz kann man sich auf Schatzsuche begeben. Ebenso gibt es verzierte sorbische Ostereier zu bestaunen. Ein besonderer Höhepunkt ist das Konzert des Orchesters Lausitzer Braunkohle um 14 Uhr mit Blasmusik, Big Band Sound und bekannten Filmmelodien, teil Anita Schwitalla von der Öffentlichkeitsarbeit des Parks mit. Für das leibliche Wohl der Gäste sei gesorgt. Natürlich kann man auch seinen eigenen Picknickkorb für unterwegs mitbringen. Zur bleibenden Erinnerung an diesen Ausflug steht der Osterhase persönlich für ein Foto-Shooting bereit.