(mat) Etwas mehr Besucher hatte sich Frank Hubrig von der Künstler- und Eventagentur aus Weinböhla am vergangenen Wochenende im „Theater im Ohr“ zum „TOBB-Festival“ vorgestellt. Denn er bereitete mehrere Veranstaltungen im Rahmen des Festivals von Freitag bis Sonntag vor. Doch aufgrund der schlechten Besucherzahlen der Veranstaltungen am Freitag und Samstag im „Bärwalder Ohr“ am Bärwalder See in Boxberg sagte er das Kaffee-Haus ab, was am Sonntagnachmittag stattfinden sollte.

Für Freitag standen Highlights wie die „Kinderlieder Bude“ mit Chris sowie „The Six Pickles/Oldies & Rock´n´Roll“, auf dem Programm. Unter dem Motto Musik-Spass-Magie stand der Samstagnachmittag. Dort erlebten die Besucher bei schönstem Sonnenschein ein Andrea-Berg-Double. Schön nur, wenn sie davon gewusst hätten, dass dort ein solcher Auftritt stattgefunden hat. Am Samstagabend spielte Linda Feller ein Konzert.