Dort beschädigten sie einen Außenlautsprecher der Haussprechanlage und zertrümmerten eine Fensterscheibe. Der entstandene Schaden wird auf 400 Euro geschätzt.

Versuchter Bagger-Klau

Ebenfalls am Vatertagswochenende haben Unbekannte auf dem Truppenübungsplatz versucht, einen Bagger (Typ Mecalac 714 MW) kurzzuschließen, um ihn zu entwenden. Das gelang nicht. Allerdings stahlen sie Bagger Werkzeug im Wert von 400 Euro.

Baustellenzaun beschädigt

Eine Baustellenabsicherung hat ein unbekanntes Fahrzeug am Montagmorgen auf der Kirchstraße in Bad Muskau gerammt. Laut Polizei fuhr das vermutlich gelbe Auto gegen 5.10 Uhr gegen die Baustellenabsicherung und riss diese mit sich. Das Fahrzeug fuhr in Richtung Grenze. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 350 Euro. Zeugen des werden gebeten, sich im Polizeirevier Weißwasser (03576/2620) zu melden.

Unfall beim Ausparken

Beim rückwärts Ausparken hat ein 74-jähriger Opel-Fahrer am Montagmittag in Rietschen an der B 115 einen hinter ihm stehenden BMW übersehen. Es kam zur Kollision, wobei Sachschaden in Höhe von 3000 Euro entstand.

Baustelle geplündert

Am langen Wochenende haben Diebe auf einer Baustelle an der B 156 in Uhyst lange Finger gemacht. Sie stahlen aus dem Tank eines Baggers ca. 350 Liter Dieselkraftstoff und aus dem Hydraulikbehälter ca. 350 Liter Öl. Außerdem ließen die Täter zehn Absperrzäune (3,5 mal zwei Meter) samt Beton-Füßen mitgehen. Der Schaden wird auf 1200 Euro beziffert. pm/mha