| 03:02 Uhr

Uralt-Autos kurven durch die Lausitz

Solche Gefährte sind am 25. April um Görlitz auf Achse.
Solche Gefährte sind am 25. April um Görlitz auf Achse. FOTO: MC Görlitz
Görlitz. Am 25. April werden sich wieder rund 100 Fahrzeuge der vergangenen Jahrzehnte auf dem Hof der Landskron-Brauerei in Görlitz drängen. red/trt

Diese werden aber nicht nur stehen, sondern sich auch bewegen. Und zwar über 120 Kilometer während einer Orientierungsfahrt, die in zwei Runden durch die Oberlausitz führt. Organisator dieser mittlerweile zwölften niederschlesischen Oldtimerrallye ist der MC Görlitz.

Für jene Besucher, die die Fahrzeuge auch außerhalb der Brauerei sehen möchten, sind mehrere Orte geeignet, denn dort werden die Wertungsprüfungen stattfinden. Die Streckenführen durch folgende Orte:

Erste Runde: Görlitz, Pfaffendorf, Friedersdorf, Gersdorf, Deutsch-Paulsdorf, Herwigsdorf, Strahwalde, Herrnhut, Bertelsdorf, Bernstadt, Schönau-Berzdorf, Kunnerwitz

Zweite Runde: Görlitz, Kunnerwitz, Jauernick-Buschbach, Friedersdorf, Markersdorf, Reichenbach, Mengelsdorf, Königshain, Girbigsdorf, Görlitz

Weitere Informationen und das Nennformular gibt es unter www.zweirad-rallye.de . Die Nennungen sind bis zum 11. April zu senden an: Christian Ernst, Klingewalde 18, 02828 Görlitz beziehungsweise mc.goerlitz@zweirad-rallye.de; Fax: 03581 319808; Tel. 03581 316178 und 03581 312474