ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:53 Uhr

Kommunalpolitik
Unterschriftenlisten liegen aus

Weißwasser. Weißwasseraner können mit ihrer Unterschrift fordern, dass Weißwasser Hilfe aus Sachsen bekommt.

Die vor einer Woche gestartete Unterschriftenaktion bezüglich einer Unterstützung Weißwassers durch den Freistaat Sachsen ist sehr positiv anbgelaufen. Das schätzt Klartext-Stadtrat Andreas Friebel ein. Inzwischen liegt die Liste an insgesamt acht Stellen in der Stadt aus: TR fashion (Ritter) in der Muskauer Straße, Juwelier Schirrock in der Bautzener Straße,  AGIP-Service Station am Halbendorfer Weg, Stadtbibliothek, WBG-Wohnungsbaugesellschaft mbH Weißwasser Lutherstraße, das Haarstudio Riederer an der Mittelstraße, Arztpraxis Dr. med. Lutz Buschmann in der Karl-Liebknecht-Straße (am Krankenhaus) und im Geschäft Wohnsinn in der Dr.-Altmann-Sstraße.

Darüber hinaus gibt es laut Friebel auch Anfragen von Privatpersonen, die die Unterschriftenlisten im Familienkreis ausfüllen wollen. Weitere Standorte sollen noch dazu kommen. Zu beachten ist, dass auf diesen Listen nur Weißwasseraner unterschreiben dürfen und jede Person nur ein Mal unterzeichnen darf.

Wer diese Liste haben möchte, kann sie sich mit einer kurzen Mail an andreas_friebel@web.de wenden.