Inzwischen habe es ein Treffen mit Vertretern des Unternehmens gegeben, sagte Manuela Wolf jetzt. Vattenfall wolle prüfen, warum es so laut ist. "Sie konnten sich das vor Ort nicht erklären, wollen uns aber zeitnah eine Antwort geben zu den Ursachen und was sie dagegen unternehmen werden", so die Ortsvorsteherin. Die Mulkwitzer wollen den Lärm nicht hinnehmen, sondern wieder ihre Ruhe haben.