Am Montagmorgen sind Polizei, Feuerwehr und Rettungssanitäter nach Mulkwitz zu einem Verkehrsunfall geeilt. Aus bislang ungeklärter Ursache, so berichtet ein Polizeisprecher auf Nachfrage, sei ein Pkw auf der Neustädter Straße in den Gegenverkehr geraten. Dabei ist das Auto mit einem heranfahrenden Transporter frontal zusammengestoßen. Nach dem Aufprall ist das Fahrzeug dann von der Fahrbahn abgekommen und in ein angrenzendes Feld gefahren. Nach Polizeiangaben sind insgesamt drei Personen bei dem Zusammenstoß verletzt worden. Sie mussten zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge sind nach Totalschaden nicht mehr fahrbereit. Die Höhe des Sachschadens konnte die Polizei noch nicht beziffern.