Es wäre eine dreifache Premiere gewesen. Doch der Spruch „Aller guten Dinge sind drei“ passt diesmal nicht in den Plan des Unesco Global Geoparks Muskauer Faltenbogen. Seiner Tradition folgend sollte auch diesmal im April der touristische Saisonstart erfolgen. Jahrelang in Bad Muskau erfolgt, war er zum zweiten Mal in der Alten Ziegelei in Klein Kölzig vorgesehen. Dort sollte das Ganze am 24. April erstmals im künftigen Besucherzentrum s...