| 02:46 Uhr

Ulja-Kinder freuen sich über Finnhütte und Bänke

Große Freude bei den Ulja-Kindern über die neue Finnhütte. Auf dem Foto (v.l.n.r.) Kita-Leiterin Nina Exner sowie Klaus Mätzig, Reinhard Ludwig und Peter Sachmann von den Senioren.
Große Freude bei den Ulja-Kindern über die neue Finnhütte. Auf dem Foto (v.l.n.r.) Kita-Leiterin Nina Exner sowie Klaus Mätzig, Reinhard Ludwig und Peter Sachmann von den Senioren. FOTO: martina Arlt/mat1
Weißwasser. Die Leag-Senioren unterstützen seit vier Jahren die Kita Ulja in Weißwasser. In den vergangenen Jahren übergaben sie der Kindereinrichtung zwei Aufbewahrungskisten und eine Fahrzeughütte/Gerätehaus. mat1

Gestern war die Freude groß, als die Kinder die nagelneu aufgebaute Finnhütte und zwei kleine Holzbänke für die Krippenkinder in Besitz nehmen durften. Dafür bedankten sich die Mädchen und Jungen mit einem kleinen Programm bei den Senioren.

Beim Aufbau der Finnhütte waren Klaus Mätzig, Reinhard Ludwig, Peter Sachmann und auch Hausmeister Uwe Kanter mit handwerklichem Geschick beteiligt. "Von den Leag-Senioren wurden für beide Sachen mehrere hundert Euro aus der Clubkasse eingesetzt", so Angelika Güttler. Die früheren Mitarbeiter im Kraftwerk oder Tagebau sind es auch, die im Frühjahr und im Herbst immer einen Einsatz auf dem großen Ulja-Gelände mit einer Fläche von knapp 12 000 Quadratmetern starten. Gern können sich zu den Senioren beim nächsten Mal am 25. Oktober weitere fleißige Helfer in der Ulja dazugesellen, laden diese ein.