ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:50 Uhr

Weißwasser
Ulja-Kinder feiern ihr traditionelles Herbstfest

Mit großer Freude nahmen die Kinder der Ulja an ihrem Herbstfest mit Lampionumzug teil.
Mit großer Freude nahmen die Kinder der Ulja an ihrem Herbstfest mit Lampionumzug teil. FOTO: Arlt Martina
Weißwasser. In der Kita Ulja ist am Freitagabend das traditionelle Herbstfest gefeiert worden. Der Tag begann aber schon besonders, nämlich mit einem Halloween-Herbstfrühstück. Dabei entdeckten die Kinder auf ihren Tellern im Halloween-Flair beispielsweise Mettbällchen mit einem Geistergesicht oder auch Wiener Würstchen als Finger gestaltet.

Am zeitigen Abend ging es dann gemütlich weiter. So freuten sich Kinder, Eltern und Erzieher, sich beim Fest zu treffen und ganz entspannt plaudern zu können. Das Highlight war auch diesmal wieder der große Lampionumzug, seit vielen Jahren begleitet durch den Nochtener Spielmannszug und die Feuerwehr Weißwasser.

„Heute haben wir uns vorgenommen, mit den Gästen zwei Runden um die Ulja zu marschieren“, so die Kindergartenleiterin Nina Exner. Auf dem Kindergartengelände waren einige Stände aufgebaut. Hausmeister Uwe Kanter und Papas sorgten dafür, dass ein Lagerfeuer loderte. Erzieherin Beate Mettke kochte mit ihrer Gruppe verschiedene Kürbissuppen. Jennifer Neitsch bereitete den Stockbrotteig vor. „Ein großes Dankeschön möchte ich der Willms GmbH aus Weißwasser sagen, die uns jedes Jahr die Wiener für unser Fest spendieren. Auch der Kinderpunsch wird heute wieder selbst zubereitet und schmeckt ganz lecker. So können die Familien bei einem Glühwein gern ins Gespräch kommen und mit ihren Kindern einen erlebnisreichen Tag bei uns verbringen“, so Nina Exner. Die Erzieher erschienen zum Fest zum Teil kostümiert und bewirteten die vielen kleinen und großen Gäste gern. Der Erlös des Festes wird für kleine Weihnachtsgeschenke für die Kinder eingesetzt. In der Einrichtung werden 133 Kinder von 20 pädagogischen Kräften betreut.