ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:32 Uhr

Volksfest
Aufgemotzte Schlitten strahlen auf Insel

 Auch vor dem Uhyster Schloss hatten die Besitzer ihre Oldtimer elegant eingeparkt. Das barocke Gebäude sorgte mitsamt der Schlitten für ein besonderes Flair.
Auch vor dem Uhyster Schloss hatten die Besitzer ihre Oldtimer elegant eingeparkt. Das barocke Gebäude sorgte mitsamt der Schlitten für ein besonderes Flair. FOTO: Arlt Martina
Uhyst. Tausende Besucher sind am Wochenende in den Uhyster Park gepilgert. Zum dritten Mal sorgten hunderte Oldtimer für staunende Gäste. Von Martina Arlt

Allein rund 220 Oldtimerfreunde hatten sich mit ihren aufgemotzten Autos für einen Platz auf der Insel angemeldet. Das Eiland in der Spree in Uhyst bietet eine malerische Kulisse für diese zweitägige Veranstaltung. Diese zieht somit viele Oldtimerfreunde aus Nah und Fern an. Kurzentschlossene stellen ihre Fahrzeuge vor dem historischen, allerdings noch immer unsanierten und leer stehenden Barock-Schloss zur Schau. Dort gibt es noch einmal mehr als 200 Fahrzeuge zu bestaunen. Auch eine Motorradausstellung lädt im Klassiker-Ambiente zum Verweilen im Uhyster Schloss- und Parkgelände ein.

Technische Raritäten sind auf jedem freien Platz zu entdecken. Ob US-Cars, Filmautos, Feuerwehren, Lkw oder Krads: Die Insel verwandelt sich in ein Mekka für Oldtimerfreunde. Es werden Fahrzeuge aus der Zeit von den 1920er-Jahren bis zur Wende gezeigt. Darüber hinaus bereichert ein Antik- und Trödelmarkt diesen Höhepunkt im Uhyster Festkalender.

Die Mitglieder des örtlichen Heimatvereins haben alle Hände voll zu tun, um den Leuten einen abwechslungsreichen Aufenthalt zu bieten. Den Hut dafür setzt sich Robert Noack auf, der nicht nur Mitglied im Heimatverein ist, sondern Mitorganisator und auch Ideengeber dieses Festes. Der 37-Jährige hat selbst drei alte Autos daheim, und zwei stellt er am Wochenende mit aus.

 Zum dritten Insel-Classic in Uhyst durften die Besucher tolle Schlitten bewundern.
Zum dritten Insel-Classic in Uhyst durften die Besucher tolle Schlitten bewundern. FOTO: Arlt Martina
 Zum dritten Insel Classic in Uhyst durften die Besucher tolle Schlitten bewundern.
Zum dritten Insel Classic in Uhyst durften die Besucher tolle Schlitten bewundern. FOTO: Arlt Martina

„Im Jahr 2015 gab es hier die erste Veranstaltung von Insel Classic. Es begann mit einem Tag Oldtimertreffen und den zweiten Tag mit Trödelmarkt. Dann mussten wir aufgrund von Baumaßnahmen in diesem Bereich eine Pause einlegen. Anno 2017 gab es zum zweiten Mal Insel Classic und nun zum dritten Mal. Es könnte sein, dass wir diese Veranstaltung auch künftig jedes zweite Jahr durchführen, denn die Organisation ist schon sehr umfangreich. Die Besucher erleben hier sozusagen Schau und Schein. Denn die Liebhaber stecken oft viel Geld in ihre Autos, lieben Technik und sind mit großer Leidenschaft dabei“, sagt Robert Noack.

200 aufgemotzte Oldtimer FOTO: Arlt Martina

Wer es wünscht, kann bei diesem Treffen seinen Straßenkreuzer oder auch sein Motorrad dann vor der Bühne vorstellen, moderiert von Pat­rick Apel. Die Teilnehmer machen es sich unter den großen Bäumen im Park gemütlich und suchen sich ein schattiges Plätzchen. Das machen auch Yvonne und Frank, die mit ihrem Ford Ranchero aus Königs Wusterhausen angereist sind: „Das Auto ist Baujahr 1978. Wir haben es seit drei Jahren. Zu besonderen Treffen sind wir ab und zu unterwegs. In Uhyst sind wir das erste Mal. Der Park bietet eine charmante und romantische Kulisse. Für Uhyst ist das wohl ein Alleinstellungsmerkmal. Diese Atmosphäre begeistert die Oldtimerfreunde. Es ist alles gut organisiert. Das nächste Mal sind wir ganz sicher wieder dabei“, kommentiert Yvonne.

 Die Uhysterin Janine Sturm war mit ihrem 60 Jahre alten Kinderwagen auf der Spreeinsel zugegen.
Die Uhysterin Janine Sturm war mit ihrem 60 Jahre alten Kinderwagen auf der Spreeinsel zugegen. FOTO: Arlt Martina

Auf dem gesamten Gelände sind immer wieder Frauen mit gepunkteten Rock´n Roll-Kleidern zu entdecken. Sie geben der Veranstaltung ein besonderes Flair. So passt auch die Reichwalder FB-Band mit den Sängerinnen in diesem Aussehen auf der Bühne bestens zum Uhyster Insel-Classic. Mehrere Pokale werden in unterschiedlichen Kategorien vergeben. Darüber hinaus starten die Teilnehmer mit ihren Oldtimern zu einer Ausfahrt um den Bärwalder See.

Auch die Uhysterin Janine Sturm sorgt mit ihrem weiß-schwarz gepunkteten Kleid und dem Kinderwagen aus dem Jahr 1959 für Aufsehen im Park. Ihr Papa liebt ebenfalls Traktoren. So liegt die Oldtimerleidenschaft wohl schon fast in der Familie.

Auf jeden Fall war das typenoffene Oldtimertreffen am Wochenende bei tollem Wetter in Uhyst ein voller Erfolg, urteilen die Protagonisten. Es dürfte mit Sicherheit seine Fortsetzung finden.

 Auch vor dem Uhyster Schloss hatten die Oldtimer elegant eingeparkt. das barocke Gebäude sorgte mitsamt der Schlitten für ein besonderes Flair.
Auch vor dem Uhyster Schloss hatten die Oldtimer elegant eingeparkt. das barocke Gebäude sorgte mitsamt der Schlitten für ein besonderes Flair. FOTO: Arlt Martina
 Die Uhysterin Janine Sturm war mit ihrem 60 Jahre alten Kinderwagen auf der Spreeinsel zugegen.
Die Uhysterin Janine Sturm war mit ihrem 60 Jahre alten Kinderwagen auf der Spreeinsel zugegen. FOTO: Arlt Martina
 Die Uhysterin Janine Sturm wwar mit ihrem 60 Jahre alten Kinderwagen auf der Spreeinsel zugegen.
Die Uhysterin Janine Sturm wwar mit ihrem 60 Jahre alten Kinderwagen auf der Spreeinsel zugegen. FOTO: Arlt Martina