| 02:53 Uhr

Über 50 Jahre Kirchenorganist

Miriam Arndt dankt Johannes Kamenz für seine Arbeit.
Miriam Arndt dankt Johannes Kamenz für seine Arbeit. FOTO: Ingolf Tschätsch/igt1
Gablenz. Über 50 Jahre sind es jetzt schon, dass Johannes Kamenz die Orgel in der Trinitatiskirche Gablenz spielt. Ob Gottesdienst, Taufe oder Hochzeit, bei allen kirchlichen Veranstaltungen sorgt der 76-Jährige für die musikalische Umrahmung. igt1

Dazu kommt er aus seinem Wohnort Krauschwitz nach Gablenz. Doch auch in anderen Gotteshäusern der Umgebung ist sein Orgelspiel gefragt, so beispielsweise regelmäßig in Klein Düben und Jämlitz. Er springt auch ein, wenn ein Musiker mal ausfällt. "Ich mache das alles immer noch mit großer Freude", erklärte der Senior der RUNDSCHAU und verschwieg bescheiden, dass er diese Tätigkeit ehrenamtlich ausübt. Johannes Kamenz hat ursprünglich eine Klavierausbildung absolviert, bevor er dann bei einer Kantorin Orgelunterricht nahm.

Für seine Verdienste als langjähriger Organist der Gablenzer Kirche wurde der Krauschwitzer kürzlich beim Erinnerungsfest der Kirchengemeinde anlässlich des Abschieds vom Pfarrhaus geehrt. Pfarrerin Miriam Arndt und Rudi Krahl vom Gemeindekirchenrat würdigten das Engagement von Johannes Kamenz mit einem Gutschein und einem Blumenstrauß. Für den 76-Jährigen war das eine freudige Überraschung. Er war sehr gerührt.