ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:02 Uhr

Ü 40, ab auf die Schlittschuhe!

Weißwasser. Wenn in der Eisarena Eislaufen für Otto Normalverbraucher angesagt ist, herrscht oftmals dichtes Gedränge auf dem kühlen Grund. Vor allem die Jugend hat ihre helle Freude. ni

Doch der Weißwasseraner Wolfgang Lehmann weiß von vielen Eislauf-Begeisterten, dass die reifere Jugend gern ihr eigenes Ding machen möchte. Diesem vielfachen Wunsch folgend gibt es am kommenden Dienstag das erste Ü 40-Eislaufen. "Wir wollen das an jedem ersten Dienstag im Monat von 21 bis 22 Uhr regelmäßig für die reifere Jugend anbieten", sagt Wolfgang Lehmann. Dazu sind die Hobby-Eisläufer aus Weißwasser und den Orten in der Umgebung herzlich eingeladen. "Auf der gesamten Eisfläche ist es dann möglich, nach Musik zu laufen und seine Eislauf-Fähigkeiten ein wenig aufzufrischen", kündigt Wolfgang Lehmann an.

Der langjährige Sportlehrer hält gemeinsam mit Hotelierin Christina Piche die Organisationsfäden in der Hand. Die beiden kennen sich schon aus Jugendzeiten, als sie in Weißwasser Eiskunstläufer waren. "Ja, hier wurde nicht nur Eishockey gespielt, es gab auch das Kunstlaufen", so der 61-Jährige. Zwischen seinem neunten und 15. Lebensjahr war es die Sportart, die ihn begeisterte. "Erst in Weißwasser, dann bei Dynamo Berlin, wo ich in einer Trainingsgruppe mit Christine Errath, Rolf Oesterreich und Uwe Kagelmann war", erinnert sich Lehmann gern an damals. Wenn seine damaligen Bemühungen auch nicht mit Gold- oder anderen Medaillen gekrönt wurden, blieb die Freude, sich auf blanken Kufen zu bewegen. Deshalb jetzt auch die Ü 40-Initiative.

Christina Piche und er hoffen, mit ihrer Idee bei Eislauffreunden ins Schwarze zu treffen, sodass diese rege am Dienstag mit von der Partie sind. Wer keine Schlittschuhe hat - kein Problem: Die Ausleihe vor Ort ist gewährleistet. Ü 40-Freilauf, jeder erste Dienstag im Monat, 21 bis 22 Uhr, Eisarena Weißwasser, Eintritt drei Euro.