ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:57 Uhr

TSG möchte Schlussstrich ziehen

Weißwasser. Die II. Mannschaft der TSG Kraftwerk Boxberg/Weißwasser beginnt am Sonnabend, 22. März, bereits um 8 Uhr in Strahwalde das Turnier der 2. Kreisliga. E. Wudi

Der sportliche Gegner ist das Team vom KV Beiersdorf, welches der derzeitige Tabellenführer dieser Liga ist. Es wird also schwer für das Team um Mannschaftsleiter Steffen Müller, Punkte gegen den Abstieg zu sammeln.

Die weiteren Paarungen lauten: SG Strahwalde - TSG Lawalde sowie Koweg Görlitz II - Ziphona Zittau.

In der OKV-Liga bestreitet die I. Mannschaft der TSG am Sonnabend ab 13 Uhr auf der Kegelbahn am Heinz-Steyer-Stadion in Dresden das letzte Punktspiel der Saison 2013/2014. Dort treffen die unmittelbaren Nachbarn am Tabellenende aufeinander.

So wie die Informationen in dieser Woche eingegangen sind, wird es durch die Veränderungen in den verschiedenen Ligen in Sachsen wohl keinen Absteiger aus dieser Liga geben, sodass beideTeams unbeschwert aufspielen könnten, um letztendlich einen versöhnlichen Schlussstrich unter die verkorkste Saison zu ziehen.