Dabei empfängt der Tabellenzweite TSV Wehrsdorf den souveränen Spitzenreiter, die TSG Kraftwerk Boxberg/Weißwasser.
Die TSG-Männer könnten mit einem erhofften Sieg bei diesem Turnier die Weichen für den Staffelsieg stellen. Voraussetzung dafür sind jedoch bessere Einzelergebnisse der TSG-Kegler ab beim letzten Turnier in der Neißestadt Görlitz.
Die Ansetzungen. 8 Uhr: TSV Wehrsdorf - TSG Kraftwerk Boxberg/Weißwasser; 12 Uhr: KV Löbau - KSV Neueibau; 16 Uhr: Koweg Görlitz - ISG Hagenwerder II.

OKV-Liga
Hier reisen die Damen der der TSG zum nächsten Turnier nach Bautzen, wo endlich auch wieder ein Turniersieg angestrebt wird.
9 Uhr: MSV Bautzen II - Medizin Großschweidnitz; 11 Uhr: Dresdner SV II - TSG Kraftwerk Boxberg/Weißwasser; 13 Uhr: ISG Lawalde - OLKV Bischofswerda.

Kreisliga
Die zweite TSG-Damenmannschaft spielt Sonntag ihr nächstes Turnier auf den schwer zu spielenden Bahnen in Uhsmannsdorf.
Die Ansetzungen. 9 Uhr: Grün-Weiß Uhsmannsdorf - Deutsch-Ossig und Koweg Görlitz; 11 Uhr: TSG II - Stahl Rietschen.

Kreisklasse
Die dritte Herrenmannschaft der TSG fährt am Samstag nach Görlitz und trägt dort das nächste Turnier aus.
Die Ansetzungen. 9 Uhr: Koweg Görlitz IV - ISG Hagenwerder III und TSG III; 11 Uhr: G/W Uhsmannsdorf III - Post Görlitz II.