ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:34 Uhr

TSG-Frauen landen in Dresden nur auf Rang vier

OKV-Liga, Frauen: Beim Turnier der OKV-Liga in Dresden-Leuben stellte die Frauenmannschaft der TSG Kraftwerk Boxberg/Weißwasser mit Ines Matzke die Tagesbeste mit ausgezeichneten 452 Punkten. Ihr am nächsten kamen von der TSG Dana Graf mit 435 und Petra Backhaus mit 414 Holz. E: Wudi

Diese Superergebnisse reichten aber am Ende nicht aus, um mehr als den vierten Turnierplatz in Dresden zu erspielen. Am Ende fehlten nur sechs Punkte zu Rang drei. Somit beträgt der Rückstand von Boxberg/Weißwasser auf Spitzenreiter Dresden-Leuben schon vier Punkte.

TSG: Regina Heideck (377); Gisela Mirwald (378) sowie Erika Noack mit 384 Punkten.

Turnierendstand: 1. Dresden-Leuben 2497 Pkt. (42), 2. Hagenwerder II 2488 (31), 3. Turbine Dresden 2446 (28), 4. TSG Kraftwerk Boxberg/Weißwasser 2440 (38), 5. Stahl Rietschen 2419 (21), 6. Uhsmannsdorf 2410 (29).

In der 1. Kreisklasse erzielte die dritte Männermannschaft der TSG Kraftwerk Boxberg/Weißwasser einen dritten Platz beim Turnier in Strahwalde.

TSG: Joachim Husgen (368); Rudolf Paulo (374); Dezsö Nemeth (377); Wolfgang Vetter (394); Reinhard Baumbach (407) sowie Roland Nicht mit 411 Punkten.

Turnierendstand: 1. SG Strahwalde 2436 Pkt. (29), 2. TSG Lawalde 2339 (32), 3. TSG Kraftwerk Boxberg/Weißwasser III 2331 (23), 4. Post Görlitz II 2272 (11), 5. Deutsch-Ossig II 2177 (10).