Die I. Männermannschaft strebt am Sonnabend, 15. Dezember, ab 13 Uhr in Görlitz nach nun schon drei Niederlagen in Folge endlich wieder einen Sieg in der OKV-Liga an. Der Gegner ist der Tabellenletzte Post Görlitz, welcher in der ersten Halbserie nur einen Sieg landen konnte. Doch Vorsicht ist geboten, denn auf ihren Heimbahnen sind die Kreisstädter immer für ein gutes Resultat gut, vor allem, wenn es zum Kreisduell mit der TSG kommt. Bei derzeit vier punktgleichen Mannschaften in der Tabelle wäre ein Sieg für die TSG immens wichtig.

Ebenfalls am Sonnabend spielt die II. Männermannschaft in der 2. Kreisliga. Das Team um Steffen Müller trifft dabei bereits um 9 Uhr in Strahwalde auf die starke Mannschaft von Stahl Rietschen.

Komplettiert wird dieses letzte Wettkampfwochenende in diesem Jahr von der Damenmannschaft der Kraftwerkerinnen. Das Team um Marion Reinecke spielt am Sonntag, 16. Dezember, ab 13 Uhr in der OKV-Klasse in Rietschen gegen die Mannschaft aus Ottendorf-Okrilla.