Rudi Marusch kümmerte sich um die Finanzen. Günter Hehr sorgte sich um den Nachwuchs. 30 Jahre hatte er die "Jungen Brandschutzhelfer" unter seinen Fittichen. Seine Nachwuchsarbeit trägt bis heute Früchte. Stolz tragen Marusch und Hehr noch immer ihre blaue Uniform, nur jetzt verziert mit einem Goldenen Ehrenkreuz.jr