| 15:36 Uhr

Tourismus
Trebendorf sagt Ja zur TGG

Trebendorf. Damit die Gemeinde Trebendorf auch touristisch mehr punkten kann, will sie als Mitglied in der Touristischen Gebietsgemeinschaft Neißeland mitwirken.

Die Gemeinde Trebendorf hat sich für die Mitgliedschaft in der Touristischen Gebietsgemeinschaft TGG Neißeland entscheiden. Ratsmitglied Petra Rübesam wird sich als Vertreterin der Gemeinde in der TGG einbringen. Es sei notwendig, ein Tourismuskonzept aufzustellen. Das hat Einwohner Jürgen Stupka in diesem Zusammenhang gefordert. Stupka argumentierte mit dem Beispiel „Dendrologisches Dorf“. Andere nannten die Reinert Ranch, den Schuster-Hof und auch den Halbendorfer See.

„Das, was wir haben, sollte mehr ins Rampenlicht. Wir müssen unser Licht nicht unter den Scheffel stellen“, so Stupka. Ratsmitglied Norbert Struck sprach von einem „zarten Pflänzchen“, welches befördert werden sollte.

(ni)