ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:46 Uhr

Bei den „Lutkis“
An der Kita geht’s sportlich zu

 Anna (v.l.) und Ashley von der Kita Lutki probieren, mit einem Frisby die Ringe zu treffen.
Anna (v.l.) und Ashley von der Kita Lutki probieren, mit einem Frisby die Ringe zu treffen. FOTO: Joachim Rehle
Trebendorf. Zu einem Sportfest hat am Freitag der Elternbeirat der Kita Lutki in Trebendorf geladen. Die Kids haben mit Eltern und Großeltern an verschiedenen Stationen sportlich agiert. Von Joachim Rehle

Der Elternbeirat unter der Regie von Sarah Götze sowie die Erzieher der Kita „Lutki“ in Trebendorf haben am Freitagnachmittag zu einem Sportfest geladen. Viele Eltern und Großeltern haben sich mit ihren Schützlingen an den elf Stationen probiert. Neben dem Frisby-Werfen (im Bild sind Anna und Ashley) konnten die Kids beispielsweise „Schlag den Lutken“ oder „Dosen-Ahoi“ mit der Feuerwehr spielen. Dabei sollten die Dosen mit der Handspritze weggeschossen werden. Jedes Kind bekommt am Schluss eine Medialle aus Holz, die Kristin Zeisberg extra gefertigt hat.

Foto: Joachim Rehle

 Anna (v.l.) und Ashley von der Kita Lutki probieren, mit einem Frisby die Ringe zu treffen.
Anna (v.l.) und Ashley von der Kita Lutki probieren, mit einem Frisby die Ringe zu treffen. FOTO: Joachim Rehle