Virus-Alarm in Halbendorf. Nein, nicht Covid-19. Es ist der Traktor-Virus. Der bricht alle zwei Jahre aus. Kurz vor dem Treckertreffen mit Traktor-Pulling am Samstag, 12. September, greift die Krankheit besonders stark um sich. Doch die Infizierten liegen nicht darnieder. Hinter den Toren der Vierseitenhöfe oder Garagen sind sie aktiv, drehen an Schrauben, checken Motoren, putzen die Schmuckstücke – und schweigen. So wie André Ahr zum Bei...